Vorschulkinder der Lebenshilfe Soltau

Kommune Inklusiv: Jetzt geht es los

09.03.2017

Am 2. März 2017 war die Auftaktveranstaltung für die von Aktion Mensch geförderte Initiative „Kommune Inklusiv“ im Rathause der Stadt Schneverdingen.

Die Stadt und die Lebenshilfe Soltau sind mit ihrer gemeinsamen Bewerbung für dieses Leuchtturmprojekt als eine von 5 Kommunen in ganz Deutschland ausgewählt worden (lesen Sie hier einen ausführlichen Bericht). Das wichtigste Ziel der Initiative ist die nachhaltige Verbesserung von sozialen Teilhabechancen (Inklusion) in der Kommune. Gleichzeitig soll damit ein Beispiel für andere Städte entwickelt werden, wie das gelingen kann.

Im Rathaus trafen sich Mitarbeiter/-innen der Stadt Schneverdingen, der Lebenshilfe Soltau, der Aktion Mensch, Vertreter/-innen aus der Lokalpolitik und nicht zuletzt der designierten Kooperationspartner, die sich in der kurzen Bewerbungsphase von eineinhalb Wochen für das fünfjährige Projekt gewinnen ließen. Die Auftaktveranstaltung diente dem gegenseitigen Kennenlernen und der Information über die nun startende Konzeptphase. Von Aktion Mensch wurden das Projekt und die nächsten Schritte vorgestellt. Frau Moog-Steffens, Bürgermeisterin der Stadt Schneverdingen und Herr Suder, Geschäftsführer der Lebenshilfe Soltau stellten die Inhalte der gemeinsamen Bewerbung vor. Schließlich wurde noch die wissenschaftliche Begleitforschung durch die Uni Frankfurt a.M. vorgestellt.

Zum 1. April wird im Rathaus der Stadt Schneverdingen das Projektbüro eingerichtet werden. Die Stelle der Projektkoordinatorin teilen sich Ulrike Schloo und Ulrike Schröder. Beide kommen aus Schneverdingen und kennen sich dort bereits bestens aus. Ihre Aufgabe liegt zunächst darin, das gute, bestehende Netzwerk in Schneverdingen kennen zu lernen und dann mit Unterstützung von Aktion Mensch die Konzeption für das Projekt zu erarbeiten. Noch in diesem Jahr soll der Hauptantrag für die Stiftung Aktion Mensch fertig werden.

Im direkten Vergleich zu anderen Inklusionsprojekten gibt es bei der Initiative „Kommune Inklusiv“ deutliche Unterschiede. Aktion Mensch wirkt als Förderer aktiv im Projekt mit, was von allen Seiten als Bereicherung angesehen wird. Außerdem ist hier direkt die Kommune angesprochen, was sicher für mehr Nachhaltigkeit sorgen wird. Auch der Austausch mit den anderen Modellkommunen ist eine echte Chance für die gemeinsame Weiterentwicklung der Teilhabemöglichkeiten innerhalb des Sozialraums.

Die Stadt Schneverdingen und die Lebenshilfe Soltau freuen sich auf die kommenden fünf Jahre konstruktiver Zusammenarbeit mit allen am Projekt Mitwirkenden!

Spenden und Helfen

Ihr Engagement

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 

Instagram

Besuchen Sie uns!

 
 

Familienfreundlichkeit

Besuchen Sie uns!

 
 

Hand in Hand Werk gGmbH

Besuchen Sie uns!

 
 

Schneverdingen für alle

Besuchen Sie uns!

© 2015 Lebenshilfe Soltau e. V. - 29614 Soltau, Celler Str. 167, E-Mail: mail@lebenshilfe-soltau.de