Illustration von Johannes Benedix für Lebenshilfe Soltau e.V.

Die Kinder der Utopie

17.05.2019

Am 15. Mai 2019 wurde Deutschlandweit der Dokumentarfilm von Hubertus Siegert „Die Kinder der Utopie“ gezeigt. Wir haben ihn uns angeschaut!

In dem Dokumentarfilm von Hubertus Siegert „Die Kinder der Utopie“ blicken sechs junge Erwachsene auf ihre gemeinsame Grundschulzeit zurück und reden über ihre Wünsche für die Zukunft. Das Besondere: Während ihrer Grundschulzeit in den neunziger Jahren wurden die Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung zusammen in einer Klasse beschult.


Mitarbeiter der Lebenshilfe Soltau e.V. haben sich den Film im Lichtspiel e.V. in Schneverdingen angesehen. Nach der Vorstellung fand eine von Oliver Hofmann geleitete Diskussion statt, in der die Zuschauer ihre Gedanken zu dem Film äußern konnten. Zur Sprache kam unter Anderem, dass der Film ohne Kommentator auskam und einzig die ehemaligen Schüler das Wort hatten.
Ein sehr rührender und vor allem sehenswerter Film, der das Leben von sechs Menschen auf unspektakuläre Art abbildet und genau dadurch das Wesentliche herausstellt: Jeder Mensch ist einzigartig und trotzdem sind wir uns ähnlicher als wir glauben.

Eine Gesellschaft für alle.

Spenden und Helfen

Ihr Engagement

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 

Instagram

Besuchen Sie uns!

 
 

Familienfreundlichkeit

Besuchen Sie uns!

 
 

Hand in Hand Werk gGmbH

Besuchen Sie uns!

 
 

Schneverdingen für alle

Besuchen Sie uns!

© 2015 Lebenshilfe Soltau e. V. - 29614 Soltau, Celler Str. 167, E-Mail: mail@lebenshilfe-soltau.de